Genuss rund um Wein und Rhein

Lassen Sie sich von kulinarischen Geheimtipps und genussvollen Angeboten inspirieren, um eine entspannte Auszeit im Schaffhauserland zu genießen.

Kulinarischer Streifzug zum Entdecken, Träumen & In-die-Tat-Umsetzen

So schmeckt die Region Schaffhauserland: Geniessen Sie wie die Einheimischen und begeben Sie sich auf Tour durch diese ostschweizer Genussregion. Mit dem nachfolgendem Streifzug stellen wir Ihnen ausgewählte Genuss-Ziele und dazu passende Übernachtungstipps vor:

Schaffhauserland Tourismus, Bodensee-Experten
Zwischen Rheinfall und Bodensee erwarten Sie erfrischende Auszeiten in der Natur sowie jede Menge ‚geschmackvolle‘ Geheimtipps. Und die verraten wir Ihnen natürlich gerne…
Erfahre die ganze Story
zu den Reisegeschichten

Die Genussregion Schaffhauserland:

Jeder kennt den Kanton Schaffhausen wegen dem Rheinfall. Aber die Region hat weit mehr zu bieten, angefangen bei Schaffhausen selbst, der historischen Stadt mit den 171 Erkern. Auch Stein am Rhein, die mittelalterliche Kleinstadt mit den prächtig bemalten Fassaden, ist ein Besuch wert. Oder die einmalige Flusslandschaft des Rheins und das Schaffhauser Blauburgunderland, das zum Geniessen, Wandern und Velofahren einlädt.

 

Wein aus dem Schaffhauser Blauburgunderland - das kulinarische Flagschiff der Region:

Die Kunst des Geniessens wird im nördlichsten Teil der Schweiz grossgeschrieben. Wir befinden uns im Schaffhauser Blauburgunderland. Das Rot des Pinot Noirs ist hier so präsent wie nirgendwo sonst in der Schweiz. Fast 70 Prozent beträgt der Anteil dieser Sorte an der Gesamtrebfläche. Optimal ergänzt wird der Blauburgunder durch das spritzige Weiss, etwa eines Riesling-Silvaners, und das saftige Grün der sanften Ausläufer des Randens.

 

Rezeptidee: Wiiguetzli

  • 100g Weinguteli Gewürz
  • 1kg Zucker
  • 2 Gläser Rotwein
  • ca. 1kg Mehl

 

Zubereitung:

Einen festen Teig machen, Mödeli ausstechen und an einem warmen Ort (auf dem Kachelofen) über Nacht abtrocknen lassen. Bei mässiger Hitze backen.

Noch mürber und besser werden Weinguteli durch Zugabe von 2 – 4 Eiern und ein wenig Butter (1 – 2 Esslöffel) oder Fett. Evtl. etwas geriebene Nüsse oder Mandeln dazu geben. Weicher werden die Weingutzeli durch offenes Aufstellen im Keller.

Rund ums das Wiiguetzli »

 

TIPP!
Unser kulinarischer Local-Tipp
Nach einer Wanderung gemütlich im Restaurant Bergtrotte umgeben von den Rebbergen einkehren und genießen. Restaurant Bergtrotte Osterfingen

Auf einen Blick: Der Genussfahrplan zur Region Schaffhauserland

Weitere Genussregionen entdecken

Reichenauer Fischer | © REGIO | Ulrike Klumpp

Westlicher Bodensee

Kulinarische Hochgenüsse zwischen Vulkanen und Inseln erleben.
Picknick beim Apfelhof Röhrenbach | © Deutsche Bodensee Tourismus GmbH

Deutscher Bodensee

Die nördliche Seite des Bodensees überzeugt mit schönsten Aussichten und kulinarischen Highlights.
Wochenmarkt Feldkrich | © Vorarlberg Tourismus | Agnes Ammann

Bodensee-Vorarlberg

Viel Abwechslung finden kulinarische Entdecker am österreichischen Bodenseeufer.
Liechtenstein | © Liechtenstein Marketing

Fürstentum Liechtenstein

Kulinarisch ist das Fürstentum Liechtenstein eine wahre Großmacht.
Weinweg Weinfelden | © Thurgau Tourismus

Thurgau Bodensee

Der Thurgau ist wie gemacht für wunderbar entspannte Touren zwischen Kultur und Kulinarik.

St.Gallen-Bodensee

St. Gallen ist ein wahres ‚Abwechslungsreich‘ zwischen Bodensee und Alpen.

Kontakt und weitere Informationen

Schaffhauserland Tourismus
Vordergasse 73 | 8200 Schaffhausen | Schweiz
www.schaffhauserland.ch |  info@schaffhauserland.ch

Herbstgenuss am Bodensee

Gerade im Herbst entfaltet das einzigartige Zussammenspiel von vier Ländern in einer Fünf Sterne-Landschaft einen neuen und einmal mehr ganz eigenen Zauber. Alle Informationen rund um den Herbstgenuss am Bodensee finden Sie hier »