St. Dionysius in Gailingen | © Photo: Helmut Fidler | REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e. V.

St. Dionysius

Gailingen, Deutschland

1903 protestierten 107 katholische Bürger von Gailingen beim Bischof in Freiburg gegen den schlechten baulichen Zustand ihrer Kirche. Auch sei sie viel zu klein, sodass vor allem sehr viele Frauen genötigt würden, dem Gottesdienst im Freien beizuwohnen. Der Protest hatte Erfolg, und am 12. Juni 1911 weihte der Freiburger Erzbischof persönlich die neue Kirche. Bemerkenswert ist, dass auch die im benachbarten Liebenfelsschen Schlössle ansässige jüdische Familie für die Renovierung der Kirche spendete.

Aktuelles Wetter Westlicher Bodensee

Heute
11°
14°
bewölkt
Niederschlagsmenge
0 l/m²
Sonnenscheindauer
5,6h
Morgen
11°
Übermorgen
10°
12°

Öffnungszeiten

Informationen zu den aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier »

Zusatzinformation

Tipp: Jüdisches Museum Gailingen Über dreihundert Jahre lebten in Gailingen Christen und Juden
einträchtig zusammen, bis im Jahr 1938 die jüdische Synagoge zerstört wurde. Im Bürgerhaus gegenüber dem
Synagogenplatz ist heute das jüdische Museum untergebracht.

Kontaktadresse

St. Dionysius
Kirchstraße 3
78262 Gailingen
Deutschland

www.kath-gottmadingen.de
Auf Google Maps anzeigen