Kloster- und Gartentour

Eine Reise zu den Ursprüngen der Gartenbaukultur

Klöster, Kunst und Kräuterbeete: Am Bodensee schaffen seit Jahrhunderten fleißige Gärtner Oasen der Ruhe und der Schönheit. Ihre ersten Anregungen erhielten die Gärtner aus den Klostergärten. Der älteste Gartenbauplan entstand Anfang des 9. Jahrhunderts auf der Klosterinsel Reichenau, welcher heute im Stiftsbezirk St.Gallen im Original zu bestaunen ist. Der Reichenauer Abt Walahfrid Strabo schrieb mit dem Hortulus das erste Gartenhandbuch. Die darin beschriebenen Kräuter werden da- mals wie heute in der Heilkunde, zum Würzen und für den Genuss verwendet.

Bilder & Videos

Tourenvorschlag

Ihr Bodensee-Erlebnis für 4 Tage

Ausgehend vom Klosterplan in St.Gallen führt die Klostergartentour über die Kartause Ittingen und die Klosterinsel Reichenau bis zu den barocken Klöstern mit ihren Gärten in Oberschwaben. Der Besuch der Klostergärten wird zu einer abwechslungsreichen Zeitreise durch die Geschichte der Gartenbaukultur in der Bodenseeregion.

1. Stiftsbezirk St.Gallen
Der auf der Reichenau gezeichnete St.Galler Kloster- plan enthält die ältestern Gartenbaupläne Europas. Die Ausstellung Das Wunder der Überlieferung zeigt den Plan erstmals im Original.

Erlebniszeit: 3-4 Stunden

2. Klosterinsel Reichenau
Ein Garten wie ein Gedicht: Vorbild für den Reichenauer Klostergarten war das Versepos des Abtes Walahfrid Strabo „De cultura hortorum“.

3. Bibelgarten Gossau
Über hundert verschiedene Pflanzen in der Anlage des ersten Bibelgartens der Schweiz in Gossau lassen seit dem Jahr 2005 die biblische Welt mit allen Sinnen er- fahren, veranschaulichen Gottes Botschaft, wie sie in der Bibel niedergeschrieben ist und laden zum besinn- lichen Verweilen ein.

4. Kartause Ittingen
Mehr als 1.000 Rosenstöcke verwandeln die Gärten der Kartause Ittingen jedes Jahr in einen einzigartigen Blütentraum. Blumen-, Kräuter -, Hopfen- und Wein- gärten sowie vier Gartenthemenpfade laden ein zum Verweilen und Entdecken.

5. Kloster Sankt Georgen, Stein am Rhein
Blumen, Heilpflanzen und eine traumhafte Aussicht können die Gäste im Garten des ehemaligen Klosters genießen.

6. Bibelgarten Meersburg
Der Bibel- und Kräutergarten lädt im idyllischen Innenhof zum Verweilen ein. Im Museum werden die Geschichten und die Geschichte der Bibel lebendig.

7. Kloster und Schloss Salem
Die Gärten der Salemer Abtei zeichnen sich durch ihre Vielfältigkeit aus: Neben der weitläufigen Parkland- schaft mit ihrem wertvollen und exotischen Baum- bestand lädt der repräsentative Hofgarten mit seinen Blumenbeeten und Buchslabyrinthen zum Spaziergang ein. Der prächtige Formengarten mit symmetrischen Kieselwegen, Blumenparterres und Heckenlabyrinthen erinnert an barocke Vorbilder.

8. Kloster Reute
Labyrinth der Sinne und Kräutergarten: Das Labyrinth knüpft an die frühchristliche Tradition an, Labyrinthe als „Pilgerwege der Seele“ zu gehen. Der Kräuter- und Apothekergarten sensibilisierte seine Besucher für die Heilkräfte der Natur. Die Klostergärtnerei verarbeitet ihre Kräuter zu feinen Tees und würzigem Kräutersalz.

9. Franziskusgarten im Kloster Sissen
Der Franziskusgarten ist ein Ort zum Verweilen und um Gott in der Schöpfung nahe zu sein.
Der 2004 eröffnete Garten ist anhand der Strophen des „Sonnengesangs“ gestaltet, einem Loblied des Hl. Franziskus.

Tipp: Kulturpaket Kloster & Garten
Für Gruppen ab 10 Personen, 3 Tages-Tour, organisiert von art cities Reisen Konstanz.

Kontaktadresse

Projekt "Kirchen Klöster Weltkultur!"
Obere Laube 71
78462 Konstanz
Deutschland

www.bodensee-kloester.de
Auf Google Maps anzeigen

Passende Ausflugsziele

Stiftsbibliothek in St.Gallen in der Nähe vom Bodensee

UNESCO Weltkulturerbe Stiftsbezirk St. Gallen

1983 wurden die St. Galler Stiftskirche, die Stiftsbibliothek und die dazugehörigen Klostergebäude, kurz der St. Galler Stiftsbezirk, zum „UNESCO Weltkulturerbe“ ernannt. Das prunkvolle und...

Kartause Ittingen in der Nähe vom Bodensee

Kartause Ittingen

Die Kartause Ittingen ist nicht nur ein stimmungsvoller Ort, sondern ein kultureller Höhepunkt der Region. Das ehemalige Kloster beherbergt zwei Museen, deren Ausstellungen jedes Jahr Zehntausende...

Bibelgarten Gossau | © Monika Grünenfelder

Bibelgarten Gossau

Über hundert verschiedene Pflanzen in der Anlage des ersten Bibelgartens der Schweiz in Gossau lassen seit dem Jahr 2005 die biblische Welt mit allen Sinnen erfahren, veranschaulichen Gottes...

Kloster Sankt Georgen mit Klosterkirche und Klostergarten in Stein am Rhein | © Helmut Fidler | REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e. V.

Kloster Sankt Georgen mit Klosterkirche und Klostergarten

Die ehemalige Benediktinerabtei Sankt Georgen ist eines der am besten erhaltenen Klöster in der reichen Klosterlandschaſt des Bodenseeraumes. Seit der Aufhebung des Klosters mit der Reformation im...

Kloster und Schloss Salem am Bodensee

Kloster und Schloss Salem

Inmitten großzügiger Park- und Gartenanlagen liegt das ehemalige Zisterzienserkloster und heutige Schloss Salem. Es gelangte 1802 in den Besitz der Markgrafen von Baden und gehört seit 2009 zu den...

Kloster Reute mit Klostergarten

Bis heute verfolgen die Franziskanerinnen von Reute in dem 1848 gegründeten Kloster einen klaren Auftrag: „Gott in der leidenden Menschheit zu dienen" und ein gemeinsames Leben in Armut, Gehorsam...

Bibelgalerie Meersburg

Bibelgalerie Meersburg mit Bibelgarten

Bibelspuren entdecken in Kultur, Geschichte und Gegenwart und im Alltag. Für Jung und Alt – unterhaltsam und informativ: Nomadenzelt und Lehmhaus, Skriptorium, Schatzkammer und Druckerwerkstatt,...

Klostergarten Insel Reichenau | © Helmuth Scham

Münster St. Maria und Markus mit Strabos-Kräutergarten

Gemeinsam mit den Kirchen St.Georg und St.Peter und Paul präsentiert das Münster St. Maria und Markus bis heute den Reichtum und Weltruhm der Reichenauer Abtei, die bis ins 11. Jahrhundert hinein...