Krippe in Inzighofen | © KKW, R. Loebe

Weihnachtszeit ist Krippenzeit

Konstanz, Deutschland

Krippenausstellungen im Bodenseeraum

Christbaum und Krippen gehören in der Bodenseeregion einfach zu Weihnachten. In Oberschwaben hat die Krippenschau eine lange Tradition, die auch im Hegau und in den Schweizer Kantonen gepflegt wird. Die Darstellung des Weihnachtsgeschehens geht zurück auf den Hl. Franz von Assisi und fand seit dem 16. Jahrhundert immer mehr Anhänger. Als zur Zeit der Aufklärung Weihnachtskrippen im öffentlichen Raum verboten wurden, begannen Privatleute diese in ihren Wohnzimmern aufzubauen. Bis heute sind Krippendarstellungen fester Bestandteil der Weihnachtstradition. Mancherorts beginnt die Aufstellung der Figuren bereits im Advent mit der Herbergssuche. Mehrfach werden die Darstellungen umgruppiert, so zum Geburtsfest an Weihnachten, zu Epiphanie und der Anbetung der drei Könige. In einigen Krippenszenarien wird danach noch die Flucht der Heiligen Familie gezeigt. Krippendarstellungen in den Kirchen der Bodenseeregion sind von Anfang Dezember bis Mariä Lichtmess am 2. Februar zu sehen.

Bilder & Videos

Öffnungszeiten

Kirchen sind in der Regel täglich geöffnet. Bei Museen ist auf Coronabedingte Einschränkungen zu achten!

Bereits ab dem 1. Advent beginnt in einzlnen Kirchen der Aufbau der Krippenlandschaft.

Termine
28.11 - 02.02.2022
Zusatzinformationen

Vollständiges Programm für 2021 zum Download folgt.

Kontaktadresse

Kirchen Kloester Weltkultur / REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
Obere Laube 71
78462 Konstanz
Deutschland

Auf Google Maps anzeigen

Ausflugsziele

Naturkrippe im Kloster Siessen Bad Saulgau

Diese Weihnachtskrippe aus Naturmaterial wird jährlich im Hummelsaal des Klostesr Siessen aufgebaut. Klosterschwester M. Capistrana Bucher osf (1921-1983) fertigte in den Jahren 1974 bis 1983 die...