Schloss Hohenzollern in Sigmaringen in der Nähe vom Bodensee

Hohenzollernschloss Sigmaringen

Sigmaringen, Deutschland

Einst als Burganlage erbaut, präsentiert sich Hohenzollernschloss Sigmaringen, zwischen Schwäbischer Alb und Bodensee, heute als fürstliches Residenzschloss, in dem die späteren Fürsten von Hohenzollern europäische Geschichte schrieben. Erleben Sie die fast tausendjährige Geschichte des Hauses und erlangen Sie Einblicke in das höfische Leben. Blicken Sie hinter die Kulissen des Residenzschlosses und lassen Sie sich in vergangene Zeiten zurückversetzen.

Aktuelles Wetter Deutscher Bodensee

Heute
-2°
stark bewölkt
Niederschlagsmenge
6 l/m²
Sonnenscheindauer
0h
Morgen
-3°
Übermorgen
-5°

Empfohlene Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Öffnungszeiten

09. März - 09. November 
Mo-So 9:30-17:30 Uhr

10. November - 23. Dezember
Do-So 10:00-17:00 Uhr

26. Dezember - 07. Dezember
Mo-So 10:00-17:00 Uhr

Letzter Einlass eine Stunde vor Schließung

24.12., 25.12., 31.12., 01.01., 09.01.-09.03. geschlossen

 

Empfohlene Erlebniszeit
90 Minuten
Preis
Erwachsene
14,00 €

Kombiticket Hohenzollernschloss und Waffenhalle (Schloss mit Führung und Audiotour durch Waffenhalle)

Bodensee Card PLUS 
Einmalig freier Eintritt für Inhaber der Bodensee Card PLUS (keine Voranmeldung oder Online-Ticket-Kauf notwendig)

Kinder
7,00 €

Kombiticket Hohenzollernschloss und Waffenhalle (Schloss mit Führung und Audiotour durch Waffenhalle)

Bodensee Card PLUS 
Einmalig freier Eintritt für Inhaber der Bodensee Card PLUS 

Zusatzinformation
  • Öffentliche Führungen mit Schlossführern aktuell für max. 20 Personen werden immer zur vollen Stunde angeboten.
  • Besucher, die einen Audioguide bevorzugen können jederzeit ins Schloss.
  • Sondertermine oder Themenführungen können nach Absprache gebucht werden.
Kontaktadresse

Hohenzollernschloss Sigmaringen
Karl-Anton-Platz 8
72488 Sigmaringen
Deutschland

Tel.: +49 7571 729230
www.hohenzollern-schoss.de
Auf Google Maps anzeigen