Herbstsonntage im Blauburgunderland | © Elge Kenneweg

Weinparadies Bodensee: Edle Tropfen erleben zwischen Rheintal und Rheinfall

16 August 2021
von Team der Internationalen Bodensee Tourismus GmbH, Bodensee-Experten
www.bodensee.eu
Die besten Lagen sind am Bodensee traditionell für die Rebhänge reserviert. Und das zahlt sich für Weingenießer aus. Jahr für Jahr. Und zu jeder Jahreszeit.

Hier steht die Wiege des deutschen Spätburgunders und hier erblickte einst der Müller-Thurgau das Licht einer besonders sonnenreichen Welt: Die Bodensee-Region ist wie geschaffen für den Anbau feiner, charakterstarker Rot- und Weißweine. Das hat neben dem milden Klima noch andere gute Gründe – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Besonders reichhaltige Böden von Schwemmsand über eiszeitlichen Verwitterungsboden bis hin zum vulkanischen Tuffgestein lassen die unterschiedlichsten Rebsorten bestens gedeihen. Die verlockenden „Früchte“ dieses wahren Weinparadieses lassen sich am besten direkt vor Ort verkosten. In einer der schönsten Landschaften Europas. Und natürlich auch im Herbst…

 

Deutscher Bodensee – einfach (w)einzigartig

Vom Hochrhein bis zum bayerischen Bodenseeufer erstreckt sich jenes Gebiet, in dem unter anderem sonnenverwöhnte Trauben der Sorten Müller-Thurgau, Grauburgunder, Weißburgunder, Spätburgunder, Riesling, Bacchus heranreifen. 30 Winzer, Weingüter und Winzervereine bzw. Winzergenossenschaften widmen sich oftmals bereits seit vielen Generationen voller Leidenschaft der Pflege und dem Ausbau spezieller Reben und Weine.

Hier am Bodensee finden sich zudem Bodenverhältnisse, die es so im deutschen Weinbau kein zweites Mal gibt. Dazu zählen die unmittelbar am Ufer gelegenen eiszeitlichen Verwitterungsböden ebenso wie die höchstgelegenen Weinberge Deutschlands in der wild-romantischen Vulkanlandschaft des Hegaus.

Spannend und äußerst abwechslungsreich präsentiert sich dieses faszinierende Weinland, das immer wieder aufs Neue „erobert“ werden will – und das auch und gerade im Herbst alles bietet, was die Herzen entdeckungsfreudiger Weingenießer höher schlagen lässt:

Weinausflugsziele, Veranstaltungen, Weinwanderwege, Übernachtungsangebote für jeden Geschmack – und natürlich immer wieder einmalig herrliche Aussichten über den See inklusive atemberaubendem Alpenpanorama.

 

Entdecken Sie die delikaten Geheimnisse des Blauburgunderlands!

Im hohen Norden der Schweiz liegen die Rebberge des Kantons Schaffhausen. Hier herrscht ein mildes, trockenes Klima und die kalk- sowie nährstoffreichen Böden ähneln jenen des Burgunds, dessen Pinot Noirs weltweit ihresgleichen suchen. In Schaffhausen thront daher der Blauburgunder unangefochten an der Spitze, gefolgt von weiteren Rebsorten wie Riesling-Silvaner, Chardonnay, Diolinoir oder Merlot – allesamt fabelhaft dichte Weiß- bzw. Rotweine, süffige Apéros oder kraftvoll-harmonische Begleiter zu Gerichten aller Art.

Die exzellenten Weine des Blauburgunderlands können Sie auch vom Spätsommer bis in den Winter hinein bei zahlreichen Genuss-Events kennenlernen, wie zum Beispiel den Herbstfesten, der Schafuuser Wiiprob vom 26.-28.8.2021, dem Degustations-Festival oder dem Wii-Dunschtig, der jeden Donnerstag von 16.00 bis 19.00 Uhr vor dem Vinorama Visitor Centre Schaffhausen stattfindet.

Aber die Genussregion Schaffhausen hält viel mehr für Sie bereit, als „nur“ erlesene Weinerlebnisse. Was genau es alles außer dem berühmten Rheinfall noch zu entdecken gibt, das erfahren Sie hier.

 

Der Bodenseeherbst schenkt Ihnen noch viel mehr feinen Wein ein…

Sie haben die Weingüter am deutschen Bodenseeufer und im Schaffhauser Blauburgunderland zur Genüge ausgekostet? Dann wäre das doch die ideale Gelegenheit für einen direkten Vergleich mit dem Können der Winzer im Rheintal des Kantons St.Gallen, im Thurgau, in Liechtenstein und in Vorarlberg. Auch hier reifen reihenweise ausgezeichnete Tropfen, die Sie insbesondere zur Herbstzeit auf unterschiedlichste Art und Weise erkunden und genießen können. Lassen Sie sich überraschen…

 

Herbstgenuss am Bodensee

Gerade im Herbst entfaltet das einzigartige Zussammenspiel von vier Ländern in einer Fünf Sterne-Landschaft einen neuen und einmal mehr ganz eigenen Zauber. Alle Informationen rund um den Herbstgenuss am Bodensee finden Sie hier »

Ca. 1 bis 3 Tage

Empfohlene Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember