Unterkünfte am Bodensee

Wo möchten Sie übernachten?

Suchen Sie nach einer Stadt ...

Haben Sie Fragen?

Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen rund um den Bodensee. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tourist-Informationen sind die lokalen Experten vor Ort. Sie unterstützen gerne bei der Unterkunftssuche.

Tourist-Informationen rund um den See

... oder wählen Sie eine Region

Ausgewählte Angebote

Langenargen: Weihnachtsmarkt und Winterhafenfest

2 Nächte ab 199.00 pro Person
Panoramablick Oberschwaben-Allgäu | © Panoramic view of Upper Swabia - Allgäu

Familiy Days im Hotel Arthus & Ritterkeller in Aulendorf

2 Nächte ab 190.00 pro Person
Rundwanderung am Bodensee

Bodensee Rundwanderweg

5 Nächte ab 479.00 pro Person

Für jeden die passende Unterkunft

Baden und entspannen, wandern und schlemmen, entdecken und staunen – der Bodensee ist der richtige Ort für die beste Zeit im Jahr. Um erholt in einen Urlaubstag voller Abenteuer zu starten, bietet der Bodensee eine große Auswahl an Unterkünften für jeden Geschmack und Geldbeutel. Ob Zeltplatz, Hotel oder Ferienwohnung – allein der Blick auf den See ist in jedem Fall ein fünf Sterne Genuss. Die Bodenseehotels bieten Reisenden eine Auswahl von über 100 Unterkünften in Deutschland, Österreich, der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein von zwei bis fünf Sternen. Wer es einfacher mag übernachtet in einer der zahlreichen Bed & Breakfast Unterkünfte, Gasthöfe oder Pensionen. Besonders für Familien bieten sich familienfreundlichen Unterkünfte wie Ferienwohnungen, Ferienhäuser oder Bauernhöfe an.

Städte & Regionen

Der Bodensee verbindet vier Länder, zahlreiche Regionen, Städte und Gemeinden. Genauso zahlreich sind die Möglichkeiten bei der Unterkunftssuche. In den Städten rund um den See fühlten sich Maler, Dichter und Pioniere schon immer wohl. Kunst und Architektur gehören hier zur Tradition. Bei einem Städtetrip erkunden Sie UNESCO-Weltkulturerbe, zahlreiche Shoppingmöglichkeiten, besuchen Konzerte, Festivals und Museen. Natur pur erleben Sie dahingegen bei einer Kanutour entlang der Uferorte oder bei einem Wandertrip in den nahegelegenen Alpen mit Blick auf den See. Doch egal für welchen Urlaubsort Sie sich entscheiden, der See ist nie weit entfernt.

 

Der Bodensee zu jeder Jahreszeit

Der Bodensee ist zu jeder Jahreszeit ein echtes Sehnsuchtsziel. An 365 Tagen lockt er an die Ufer, die ihn umgeben. Der Frühling ist die perfekte Jahreszeit um bei milden Temperaturen die blühende Natur rund um den Bodensee zu Fuss auf den unzähligen Wanderwegen oder auch per Fahrrad zu erkunden. Die zahlreichen Frei- und Strandbädern sowie Naturbadestrände an den Ufern laden im Sommer zur Abkühlung im See ein. Wenn das Herbstlaub einem Farbenmeer gleicht, lockt die Region mit einem bunten Strauß an Aktivitäten, Festen und Veranstaltungen. Insbesondere der Wein hat im Herbst Hochsaison und begeistert auf den urigen Weinfesten sowohl Einheimische als auch Urlauber. Wenn die Badezeit vorbei ist, kehrt am See Ruhe ein – ideale Bedingungen, um einen Gang runterzuschalten, sei es beim Spaziergang durchs bunte Herbstlaub oder beim Schwitzen in der Seesauna. Auf kurzem Weg kommt man im Winter außerdem in schneesichere Höhen und genießt beim Skifahren oder Schneeschuhwandern den Blick ins Tal.

Einmal rund um den See

An einem Tag kann man in Deutschland an der Seepromenade entlang flanieren, die hügelige Landschaft der Schweizer Seeseite per Rad erkunden, in Österreich die Aussicht vom Pfänder genießen und im Fürstentum Liechtenstein durchs Kunstmuseum streifen. Wer allerdings richtig in die Kulturen der einzelnen Länder eintauchen möchte, lässt es einfach etwas gemütlicher angehen. Mit diesen Tourenvorschlägen lassen sich Bodensee-Highlights in vier Ländern bequem verbinden.