Öffentliche Verkehrsmittel

Mobilität vor Ort

Ob mit dem Schiff, der Bahn oder dem Bus - die Vierländerregion Bodensee kann problemlos auch ohne das eigene Auto erkundet werden. Dabei spart man oftmals nicht nur Geld und die ein oder andere wertvolle Urlaubsstunde, sondern leistet auch aktiv einen Beitrag zum Umweltschutz.

Bus & Bahn

In der Vierländerregion Bodensee gibt es eine Vielzahl von Verkehrsunternehmen die Sie bequem an Ihr Ziel bringen - und das fast immer mit Seeblick!

Unser Tipp:
Zwischen einigen Städten, wie beispielsweise von Konstanz und dem oberschwäbischen Ravensburg, verkehren regelmäßig sogenannte "Städteschnellbusse". Diese Busse bringen Sie besonders schnell, kostengünstig und komfortabel an Ihr gewünschtes Ziel!

Ihr Ticket für den öffentlichen Nahverkehr:

Mit dem Bodensee Ticket fahren Sie mit Bus, Bahn und Fähre innerhalb der gelösten Zonen – wohin Sie wollen und so oft Sie wollen. Das Besondere daran: das Bodensee Ticket gilt länderübergreifend in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Das Bodensee Ticket erhalten Sie als:

Unser Tipp:
Viele Ausflugsziele sind auch mit dem Schiff optimal erreichbar. Mit der BodenseeErlebniskarte erhalten Sie je nach Kartenart freie Fahrt mit den Kursschiffen auf dem Bodensee sowie freien Eintritt bei bis zu 160 Ausflugszielen!

Gästekarten

In vielen Urlaubsorten erhalten Übernachtungsgäste eine Gästekarte. Oftmals berechtigt diese Gästekarte zur kostenfreien Nutzung der örtlichen öffentlichen Verkehrsmittel. Eine Übersicht der Gästekarten am Bodensee und deren Vorteile finden Sie hier »