E-Bike-Tour durch Liechtenstein | © Liechtenstein Marketing

Verhaltensregeln auf den Radwegen um den Bodensee

17 November 2022
von Team der Internationalen Bodensee Tourismus GmbH, Bodensee-Experten
www.bodensee.eu
Ob Helmpflicht, Handygebrauch unterwegs oder Radeln in der Gruppe – wir haben alle Dos and Don’ts fürs Biken am Bodensee.

Malerisches Panorama, bestens präparierte Radwege, zahlreiche bikefreundliche Unterkünfte und jede Menge kulinarische und kulturelle Highlights entlang der Strecke: Der Bodensee ist die sprichwörtliche Kirsche auf dem Eisbecher eines jeden Fahrradabenteuers. Und bei Berücksichtigung der Dos and Don’ts entlang der Radwege in der Vierländerregion ist der Genuss garantiert ebenso einzigartig wie unvergleichlich.

Wir verraten Ihnen, welche Verhaltensregeln um den Bodensee zu beachten sind, damit Ihre Zeit in der Radregion zum unvergesslichen Abenteuer wird. Und obendrein supporten Sie auf diese Weise das Radsporterlebnis anderer Biker*innen rund um den Bodensee – win win!

Die Dos and Don’ts um den Bodensee

Sie möchten das Meiste aus Ihrem Bike-Abenteuer machen? Mit den folgenden Tipps und Verhaltensregeln fahren Sie entspannt und sicher um den Bodensee, und auch alle anderen Radsportbegeisterten haben etwas davon. So einfach gelingt die Radtour Ihrer Träume …

Ausstattung & Helmpflicht

Das richtige Equipment ist entscheidend, damit Sie sicher auf den Radwegen um den Bodensee unterwegs sind. Achten Sie deshalb schon vor Ihrer nächsten Radtour darauf, dass Ihr Bike über die notwendige Ausstattung verfügt:

  • zwei voneinander unabhängig wirkende Bremsvorrichtungen
  • Klingel oder Hupe
  • Scheinwerfer
  • Rücklicht
  • Rückstrahler

Für Kinder unter zwölf Jahren gilt in Österreich außerdem die Radhelmpflicht. Und Achtung: Der Helm muss auch getragen werden, wenn das Kind in einem Fahrradanhänger oder auf einem Fahrradkindersitz befördert wird.

Unser Tipp: Tragen Sie den Fahrradhelm am besten immer – unabhängig von Alter, Radsporterfahrung und regionalen Bestimmungen. Sicherheit geht hierbei vor!

Sie haben eine mehrtägige Tour geplant? Wunderbar! Hier finden Sie praktische Tipps und Tricks für das ideale Equipment auf langen Strecken.

 

Kids on Tour

Wenn Sie gemeinsam mit der Familie um den Bodensee unterwegs sind, sollten die Kinder entweder vor oder neben einer erwachsenen Aufsichtsperson fahren. So haben Sie sie zu jeder Zeit im Blick und können Unfällen vorbeugen. Kleinkinder, die noch nicht selbst mitradeln können, sind in einem Kindersitz direkt am Fahrrad oder in einem Fahrradanhänger mit Begeisterung on tour.

Gruppenarbeit: nebeneinander radeln

Grundsätzlich gilt auf den zahlreichen Radwegen in der Vierländerregion ein Rücksichtnahmegebot für alle. Das heißt, alle Radfahrer*innen sind zu defensivem Fahren, konstanter Vorsicht und gegenseitiger Rücksichtnahme angehalten. Für Radabenteuer in der Gruppe bedeutet das konkret: Es darf nur nebeneinander geradelt werden, wenn dadurch niemand gefährdet wird und andere Radfahrer*innen nicht am Überholen gehindert werden.

Was es sonst noch zu wissen gibt …

  • Telefonieren ohne Nutzung einer Freisprechanlage ist während des Radfahrens nicht erlaubt.
  • Don’t drink and ride: Auch beim Radfahren sollte sich der Alkoholkonsum auf ein Minimum beschränken. Das vorgeschriebene Alkohollimit für Radfahrer*innen ist von Land zu Land unterschiedlich und sollte verantwortungsvoll gehandhabt werden. In der Schweiz liegt der Grenzwert bereits bei 0,5 Promille, in Österreich und Liechtenstein bei 0,8 und in Deutschland bei 1,6.
  • Zum Schutz der Natur sollten Sie unbedingt die lokalen Hinweisschilder beachten. Außerdem gilt: Keinen Müll liegen lassen, zelten ausschließlich auf markierten Flächen, und kein offenes Feuer machen!
  • Sicher unterwegs auf den Radwegen – und nicht abseits davon! Bleiben Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit auf den ausgeschilderten Radwegen.

 

Die schönsten Radtouren rund um den Bodensee

Sie möchten noch mehr Biketrails rund um den Bodensee erkunden? Das freut uns! Daher haben wir die schönsten Radtouren der Vierländerregion bereits für Sie zusammengefasst. Jetzt entdecken und inspirieren lassen!

Kontaktadresse

Internationale Bodensee Tourismus GmbH, Hafenstrasse 6, 78462 Konstanz, Deutschland