VW Bus | © Liechtenstein Marketing - Marc Vorsatz

Liechtenstein: Klein, aber einzigartig fein

16 August 2021
von Liechtenstein Marketing, Fürstentum-Experten
Kulinarisch ist das Fürstentum Liechtenstein eine wahre Großmacht: Wohl nirgendwo sonst auf der Welt finden sich auf einer Fläche von nur 160 Quadratkilometern derart viele Gourmet-Restaurants – und dazu noch über 100 Winzer.

Von erlesenen Genüssen in hochdekorierten Gasthäusern bis hin zu herzhaft-traditionellen Gerichten in urigen Beizen und Alphütten: Liechtenstein hat zwar nur rund 38.000 Einwohner, bietet aber unzählige Möglichkeiten, um auf feinste Art und Weise zu genießen.

Auch die Weinfreunde kommen im malerischen Fürstentum zwischen Bodensee und Alpen voll auf ihre Kosten. Auf einer Fläche von rund 26 Hektar reifen hier im milden Klima des Rheintals edle Tropfen aus über 20 verschiedenen Rebsorten heran. Aber es gibt noch etliche weitere Spezialitäten mit landestypischem Charakter zu entdecken, wie zum Beispiel Bier, Gin, Edeldestillate und vieles mehr.

Kurzum: Auch und gerade im Herbst ist Liechtenstein eine paradiesische Erlebniswelt für Genießer – die obendrein noch geadelt wird durch die allgegenwärtige grandiose Landschaft der Vierländerregion Bodensee!

 

Kunst, Kultur & Kulinarik in einer Tour – auf geht’s durch die Liechtensteiner Talregion!

Liechtenstein hält für seine Besucher derart viele Entdeckungen bereit, dass man selbst in diesem eigentlich recht überschaubaren Land schon mal den Überblick verlieren kann – außer man verschafft sich diesen gleich zu Beginn im Liechtenstein Center in Vaduz, dem „Haus der Inspiration“. Hier können Sie sich ein umfassendes Bild vom Alpenfürstentum sowie seinen typischen Erzeugnissen machen und mit dem Erlebnispass „Liechtenstein all inklusive“ stehen Ihnen die Türen zu über 30 kulinarischen, kulturellen und sportlichen Angeboten offen.

Oder wie wär’s, einfach mal zu zweit in die Natur rauszufahren und ein Fürstliches Picknick mit regionalen Köstlichkeiten zu genießen?

Wofür Sie sich auch entscheiden, eine gute Nacht ist Ihnen in Liechtenstein immer sicher. So zum Beispiel im 4 Sterne Superior Park Hotel Sonnenhof mit Blick auf das Schloss Vaduz im Herzen von Liechtenstein, im 2 Sterne Superior Landhaus am Giessen oder als Gast des 3 Sterne Superior Hotels Restaurant Weinstube in Nendeln.

 

Kulinarische Gipfelbegehungen in den Liechtensteiner Bergen

Das Wandern ist des Genießers Lust…! Und das beginnt hier schon vor Tagesanbruch mit dem Princess Sunrise Day des Vereins Berggotta Berggötti, einem Wandertag in den Liechtensteiner Alpen nur für Frauen – inklusive Sonnenaufgang und Bergfrühstück.

Besonders behaglich und entspannend ist eine Lama-Wanderung mit Outdoor-Grillen im Wald bzw. das Lama- und Alpaka-Trekking mit Übernachtung im Tipizelt.

Auf dem Fürstin-Gina-Weg erleben Sie den Klassiker unter den Liechtensteiner Bergwanderungen mit Verpflegung auf der Pfälzerhütte.

Ein weiteres und im wahrsten Sinne des Wortes höchst außergewöhnliches Abenteuer erwartet Sie in der Genuss-Sesselbahn Sareis, die Ihnen spektakuläre Aussichten perfekt garniert mit einem fürstlich feinen Imbiss serviert.

Sie haben Lust auf noch mehr Berge und Sonne zu früher Stunde? Sehr schön. Dann probieren Sie doch einfach am nächsten Tag die geführte Sonnenaufgangstour auf den Schönberg mit WanderKathi und Älpler-Zmorga aus.

Weitere kulinarische Höhenflüge können Sie übrigens von Mitte Oktober bis Ende November während der Triesenberger Wochen mit typisch einheimischen Spezialitäten von den Chääschnöpfli bis hin zum Wildalertäller erleben.

 

Wie man sich bettet, so liegt man – und bei diesen Unterkünften liegen Sie immer goldrichtig:

Das 3 Sterne Superior Sport- und Naturhotel Turna befindet sich mitten in den Liechtensteiner Bergen und auch das Self Check-in-Hotel Oberland eröffnet traumhafte Ausblicke auf das Liechtensteiner und St. Galler Rheintal.

Und wer ganz hoch hinaus will, der findet in der Pfälzerhütte auf 2108 Metern Höhe die ideale Herberge.

 

Liechtenstein – der ganzjährig aktive Genuss-Hotspot in der Vierländerregion Bodensee

Es wird langsam kühler draußen? Macht nix. Für kulinarische Entdecker ist das Alpenfürstentum jetzt erst recht ein ganz heißer Tipp!

Beim Cellar Door Tasting in der Hofkellerei in Vaduz tauchen Sie tief in die fürstliche Weinwelt ein, während das Weingut Hoop in Eschen Wein, Kunst und Kultur zu einem facettenreichen Genuss für alle Sinne kombiniert.

Das fürstliche Wein- und Oldtimer-Erlebnis nimmt Sie mit auf eine abwechslungsreiche Tour durchs Liechtensteiner Ober- und Unterland, bei der Sie viel Spannendes und Wissenswertes erfahren über das Fürstentum und natürlich über die edlen Tropfen, die hier Jahr für Jahr gekeltert werden.

Direkt vom Nerven- zum Gaumenkitzel schweben Sie bei einem Gleitschirm-Tandemflug mit kulinarischem Genuss im Restaurant Marée des Parkhotels Sonnenhof in Vaduz.

Kaffee-Liebhaber kommen um einen Besuch in der Rösterei Demmel des diplomierten und mehrfach ausgezeichneten Kaffee-Sommeliers Peter Demmel in Schaan nicht herum.

Und wer es gern besonders lebendig und abwechslungsreich liebt, der sollte sich auf jeden Fall das vom 8. bis 10. Oktober 2021 stattfindende Street Food Festival Vaduz dick in den Kalender eintragen.

 

Regional. Saisonal. Selbstgemacht!

So lautet nicht nur das Motto beim Bäärger Maanats-Marcht in Triesenberg, der immer am ersten Samstag im Monat stattfindet, sondern diesem Leitgedanken folgen auch die Liechtensteiner Wochenmärkte, der Bauernmarkt auf dem Dorfplatz in Eschen, der Bangshof in Ruggell sowie Metzgerei & Genussmarkt Schaan, der Treffpunkt für bewusstes Einkaufen „wo ma mi kennt.“

 

Länger genießen zum günstigen Pauschalpreis

Zwei Weingüter plus zwei Nächte im Vier-Sterne-Hotel: Das Fürstliche Weinerlebnis hat neben hochwertigen Weindegustationen auch eine traumhaft schöne Unterkunft zu bieten.

Auf dem Liechtenstein-Weg: Natur trifft Geschmack erleben Sie über vier Tage und etwa 85 Kilometer hinweg Naturoasen voll wilder Schönheit und wunderbare Ausblicke in einem der idyllischsten Flusstäler Europas. Mit im Gepäck: Übernachtungen im Drei-Sterne-Hotel, Gourmet-Abendessen und Weindegustation.

Und falls Sie lieber radeln statt wandern: Erfahren Sie doch einfach den Liechtenstein-Weg per E-Bike – in drei gemütlichen Tages-Etappen und mit gesunder regionaler Verpflegung im Rucksack bzw. Picknick-Korb!

 

Käsknöpfle – das genussreiche Armengericht

Bis heute stehen sie auf den Menükarten vieler einheimischer Restaurants: Jene Käsespätzle, die hier Käsknöpfle heißen, sind eine Rheintaler Spezialität, die einst zu Kriegszeiten oftmals den Hunger stillte. Wie lecker dieses „Notgericht“ heute noch schmeckt, können Sie mit diesem Rezept auch ganz einfach zu Hause herausfinden. Aber eines dürfte sicher sein: So gut wie die hiesigen Küchenmeister werden Sie’s wohl kaum hinbekommen… Aber Probieren geht bekanntlich über Studieren.

Also, schauen Sie doch einfach mal rein nach Liechtenstein!

 

Herbstgenuss am Bodensee

Gerade im Herbst entfaltet das einzigartige Zussammenspiel von vier Ländern in einer Fünf Sterne-Landschaft einen neuen und einmal mehr ganz eigenen Zauber. Alle Informationen rund um den Herbstgenuss am Bodensee finden Sie hier »

Ca. 1 bis 6 Tage

Empfohlene Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Kontaktadresse

Liechtenstein Marketing, Aeulestrasse 30, 9490 Vaduz, Liechtenstein