Sägerbrücke in Dornbirn  | © Manfred Oberhauser / Vorarlberg Tourismus

Kunsthaltestellen - Schau an!

29 Juli 2021
Ulrike Kinz | Kinz Kommunikation | © Ulrike Kinz
von Ulrike Kinz, Selbstständige PR-Beraterin
Ich liebe überraschende Begegnungen. Mit Menschen ebenso wie mit künstlerisch Gestaltetem.

Kunst im Freien, sogenannte „Kunsthaltestellen“ gibt es in Vorarlberg einige. Jedes Werk erzählt seine eigene Geschichte und bietet sich als Ziel für einen anregenden Spaziergang oder Radausflug an.

 

Lichtspiele & Rätselhaftes

In der Rathausstraße in Bregenz stehen immer wieder Menschen vor dem Haus Nr. 27 und rätseln, was es mit der langen Zahl mit vielen Nullen auf sich hat. Es handelt sich, so der Künstler Heinz Gappmayr, um die Differenz zwischen dem Gedachten und Sichtbaren. Ums Schauen geht’s auch beim Lichttunnel, den Gerry Ammann geschaffen hat. Er steht am Molo von Bregenz und entfaltet seine Leuchtkraft vor allem in der Nacht. In Bregenz gibt es noch viel mehr Kunstwerke im freien Raum zu entdecken. Schau dich einfach um!

 

Aufragend

Wenn du in Dornbirn über die Sägerbrücke spazierst, zum Beispiel am Weg zum vai (Vorarlberger Architektur Institut) oder zur Talstation der Karrenseilbahn, sticht die riesige Skulptur „Do.Helix“ ins Auge. Das gelb-schwarze Werk, das Hubert Lampert geschaffen hat, ragt 13 Meter in die Höhe. Elegant geschwungen wie eine Doppelhelix.

 

Tiefblicke

Auf der 2.000 Meter hohen Bielerhöhe im Montafon erwartet dich nicht nur eine wunderschöne Aussicht auf felsige Berge und die Gletscher der Silvretta: Dort steht auch das „Erdenlicht“, kreiert von Miriam Prantl. Durch eine Art Fernrohr blickst du in die Tiefe und auf pulsierendes Licht, das die Magma und das Wasser im Erdinneren darstellt. Rings um das Fernrohr gruppieren sich in einem großen Kreis abgeschrägte Flächen, die den Himmel, das Wasser und die Berge widerspiegeln.

 

Einblicke

Der wohl originellste Kunst-Schauraum des Landes steht in Koblach an der Grenze von Vorarlberg zur Schweiz. Dort hat sich das kleine ehemalige Zollhäuschen in einen Ausstellungsraum verwandelt, in dem Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus Vorarlberg zu sehen sind. Nur von außen, beim Blick durch die Fenster, dafür rund um die Uhr.

 

Unterwegs zur Kunst: Tipps für weitere Entdeckungen findest du hier:

www.vorarlberg.travel/kunsthaltestellen

Kontaktadresse

Vorarlberg Tourismus, Poststraße 11, 6850 Dornbirn, Österreich