Westlicher Bodensee

Konstanz-Bodensee-Hegau
Untersee

Geprägt durch kulturhistorische und landschaftliche Schönheiten erstreckt sich die Region westlicher Bodensee vom Hegau, über den Untersee bis zur namentlich wohl bekanntesten Stadt am Bodensee: Konstanz. Vulkanfelsen, unberührte Landschaften, prähistorische Siedlungen und mittelalterliche Kirchen, Schlösser und Burgen kennzeichnen die Region. Für Wassersportler, Natur- und Kulturliebhaber bieten sich zahlreiche Freizeit Möglichkeiten. Die faszinierende Landschaft mit schilfbewachsenen Uferstreifen, atemberaubenden Ausblicken, Obst- und Gemüsegärten, sanften Hügellandschaften und bunten Wäldern eignet sich ideal zum Radfahren und Wandern. Aber auch Kulturliebhaber kommen in den liebevoll restaurierten Altstädten, den zahlreichen Burgen, Schlössern und Kirchen sowie der reichen Kunst- und Museenlandschaft voll auf ihre Kosten. Moderne Therme- und Saunalandschaften sowie die die hervorragende frische Bodenseeküche laden zum Entspannen und Genießen ein.

Bilder & Videos

Aktuelles Wetter Westlicher Bodensee

Heute
bewölkt
Niederschlagsmenge
1,3 l/m²
Sonnenscheindauer
2,3h
Morgen
Übermorgen

Was man am westlichen Bodensee gemacht haben muss:

  • mit dem Schiff auf die Blumeninsel Mainau fahren
  • auf den Premiumwanderwegen (SeeGang und Hegauer Kegelspiel) wandern
  • bei den Felchen- und Fischwochen am Bodensee fangfrisch genießen
  • durch das mittelalterliche Stein am Rhein schlendern
  • um die Insel Reichenau radeln
  • auf das Konstanzer Münster steigen und die Konstanzer Altstadt besuchen
  • Gemüse, Kräuter und Obst direkt vom Bauern kaufen und ein Picknick machen
  • die Wirkungsstätten von Hermann Hesse und Otto Dix in Gaienhofenauf der Halbinsel Höri bestaunen
  • im Rahmen des Grenzenlosen Garten-Rendezvous einen Privatgarten besuchen
  • ein Kanu ausleihen und die Vogelwelt beobachten
  • von Schloss und Park Arenenberg die Aussicht auf den Untersee genießen

Der richtige Ort zu jeder Jahreszeit:

  • Frühlings-Tipp:
    Auf der Insel Mainau die Tulpenblüte bestaunen und sich von der Kunstroute am Untersee, wo Otto Dix, Erich Heckel und viele andere einst ihre Staffeleien aufstellten, inspirieren lassen.
  • Sommer-Tipp:
    In einem der erfrischenden Strandbäder baden und auf der futuristisch anmutenden Solarfähre HELIO flüsterleise über den Untersee gleiten.
  • Herbst-Tipp:
    Auf einem der Premiumwanderwegen wandern und bei den Felchenwochen am Bodensee leckeren Fisch speisen.
  • Winter-Tipp:
    Sich in Konstanz vom Weihnachtsmarkt direkt am See verzaubern lassen und die Vogelwelt am Untersee beobachten.

Ausgewählte Erlebnisse am westlichen Bodensee

UNESCO Fundstelle Wangen-Hinterhorn © Landesamt für Denkmalpflege | © Landesamt für Denkmalpflege

UNESCO Fundstelle Wangen-Hinterhorn

Die Pfahlbaufundstelle Wangen-Hinterhorn wurde 1856 von Kaspar Löhle, Ratsschreiber und Kleinlandwirt aus Wangen, als erste prähistorische Seeufersiedlung in der Flachwasserzone am Bodensee...

Stömungskanal im Aachbad Singen mit dem Hohentwiel im Hintergrund

Aachbad Singen

Das Aachbad hat seine Pforten von Mitte Mai bis Mitte September geöffnet. Ein 50 m Schwimmerbecken, das Erlebnisbecken – Nichtschwimmerbecken mit Strömungskanal, Wasserpilz und einem...

Kapelle St. Jakobus in Allensbach-Kaltbrunn | © Photo: Helmut Fidler | REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e. V.

Kapelle St. Jakobus

Die kleine Jakobskapelle in Kaltbrunn liegt am Jakobs- weg nach Konstanz. Den eintretenden Pilger grüßt der Apostel Jakobus der Ältere in Pilgerkleidung, kurzem Rock, Pilgertasche und Pilgerstab....

Ausgewählte Veranstaltungen am westlichen Bodensee

Konstanzer Weihnachtsmarkt am See

29. November bis 22. Dezember

Das Weihnachtsschiff mit 360° Panorama-Bar, eine besondere Christbaumschänke, das atemberaubende See- und Alpenpanorama und viele weitere Highlights zeichnen den Konstanzer Weihnachtsmarkt aus.

Top Event

Hohentwielfestival Singen

15. Juli bis 20. Juli

Die eindrucksvollste Befestigung des Burgenlandes Hegau steht auf dem Hohentwiel in Singen, der unter Einheimischen gern „Hontes“ genannt wird. Das 1969 ins Leben gerufene Stadtfest vor der...

Markusfest

25. April

Beim Markusfest handelt es sich um einen traditionellen Inselfeiertag. die Gebeine des heiligen Markus kamen 830 durch Ratold von Verona in die damals berühmte Benediktinerabtei Reichenau. Sie...

Ausgewählte Reiserouten am westlichen Bodensee

Inselhopping am Bodensee

5-6 Tage
Insel- und Vulkanhopping am westlichen Bodensee | © REGIO - Konstanz, Bodensee, Hegau

Insel- und Vulkanhopping am westlichen Bodensee

4 Tage
UNESCO Weltkulturerbe Stiftsbezirk St. Gallen in der Nähe vom Bodensee

UNESCO-Weltkulturerbe am Bodensee

3-4 Tage

Ausgewählte Reiseangebote am westlichen Bodensee

Hotel Hirschen: Frühling- und Herbstzauber 4=5

5 Nächte ab 499,00 € pro Person

Bodensee-Radtour bis zum Rheinfall

7 Nächte ab 529,00 € pro Person
Rundwanderung am Bodensee

Bodensee Rundwanderweg

5 Nächte ab 519,00 € pro Person

Vulkanlandschaft Hegau am westlichen Bodensee

Angrenzend an den Schwarzwald und den Bodensee in Sicht liegt der Hegau, eine bezaubernd markante Vulkanlandschaft - des „Herrgotts Kegelspiel“. Eine imposante Kulisse bietet sich dem Hegaubesucher, wenn er bei guter Witterung hinter den Vulkankegeln die Schweizer Alpen zu sehen bekommt. Die Hegauregion gehört nicht nur zu den landschaftlich malerischsten, sondern auch zu den geologisch bemerkenswertesten Landschaften Deutschlands.
All das was wir heute sehen können ist das Ergebnis von geologischen Prozessen, die - wie schon der Heimatdichter Ludwig Finckh treffend bemerkte - den Hegau durch „Feuer, Eis und Wasser zu einem Paradies formte“.
 

Konstanz ist Kult

Die einmalige Lage am Bodensee, eine ausgedehnte Altstadt mit verwinkelten Gassen und prächtigem Münster, internationales Flair und – nicht zuletzt – die ebenfalls zu Konstanz gehörende Insel Mainau machen die Bodenseestadt zu einem attraktiven Reiseziel. Unter dem Motto „Europa zu Gast“ feiert Konstanz von 2014 bis 2018 das Jubiläum „600 Jahre Konstanzer Konzil“.

Der Untersee - die feine Ecke des Bodensees

Der deutsch-schweizerische Untersee, der westliche Teil des Bodensees, lockt mit natürlich belassenen Ufern, herrlich gelegenen Inseln und Halbinseln, traumhaften Buchten und sanften Anhöhen, mit einer Vielfalt von Klöstern, Burgen und Schlössern, mit einer bekannt guten Gastronomie und hochkarätigen Kulturangeboten. Herausragend sind dabei das UNESCO Welterbe Insel Reichenau, das mittelalterliche Städtchen Stein am Rhein und die idyllische Halbinsel Höri. Für ein rundum kulinarisches Erlebnis sorgen Fischfang, Obst- und Weinanbau, Schweizer Käse und Schokolade. Mit dem Wegweiser „Bodenseekirchenbesucher“ erschließen sich aufs Einfachste die schönsten Kirchenräume, Kapellen und Pilgerziele am westlichen Bodensee. Dazu passend können Sie sich in ausgesuchten Restaurants mit einem „Pilgermahl“ stärken. Die ausgedehnten Flachwasserzonen des westlichen Bodensees stellen für Scharen von Zugvögeln ein Paradies dar. Und mit einer blühenden Landschaft lockt das Grenzenlose Garten-Rendezvous die Besucher in charmante Privatgärten sowie Schloss- und Klöstergärten.

Kontaktadresse

REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e. V., Obere Laube 71, 78462 Konstanz, Deutschland