Markusfest

Reichenau, Deutschland

Inselfeiertag auf der Insel Reichenau

Beim Markusfest handelt es sich um einen traditionellen Inselfeiertag. die Gebeine des heiligen Markus kamen 830 durch Ratold von Verona in die damals berühmte Benediktinerabtei Reichenau. Sie befinden sich im Münster St. Maria und Markus in einem wertvollen silber-getriebenen und vergoldeten Schrein aus dem Anfang des 14. Jahrhunderts. Die große Vergangenheit spiegelt sich heute noch in den drei Inselfeiertagen, an denen nach einem Hochamt im Münster die Reliquienschreine aus der Schatzkammer, begleitet von der historischen Bürgerwehr, in einer Prozession über die Insel getragen werden.

Zusatzinformationen

8.45 Uhr: Parade der Bürgerwehr auf dem Münsterplatz 
9.00 Uhr: Festgottesdienst im Münster St. Maria und Markus 
ca. 10.30 Uhr: Prozession 
ca. 11.30 Uhr: Parade der Bürgerwehr mit Fahnenabgabe auf dem Münsterplatz

Kontaktadresse

Katholische Kirchengemeinde Reichenau
Münsterplatz 4
78479 Reichenau
Deutschland

www.kg-reichenau.de
Auf Google Maps anzeigen

Passende Ausflugsziele

Klostergarten Insel Reichenau

Münster St. Maria und Markus

Die ältesten Bauteile der ehemaligen Klosterkirche sind das Ostquerhaus mit Vierung (816). Nach einem Brand stellte Abt Berno (1008 – 1048) das Münster, wie es heute im Kernbestand noch steht,...