Kirche St. Peter und Paul  auf der Insel Reichenau (Niederzell)

Kirche St. Peter und Paul 

Reichenau, Deutschland

Die 799 als Exilsitz des Veroneser Bischofs Egino gegründete Kirche wurde zwischen 1080 und 1130 neu erbaut. Sie birgt im Chor mit dem Wandbild des thronenden Christus (Majestas Domini) und den Aposteln und Propheten den letzten Höhepunkt der Reichenauer Malschule. Bis 1486 hat Allensbach zur Pfarrkirche St. Peter und Paul gehört. 1750/60 erhielt die Kirche eine Rokoko-Umgestaltung. Die historische Orgel stammt aus dem Jahr 1783.

Bilder & Videos

Aktuelles Wetter Westlicher Bodensee

Heute
15°
16°
11°
Regen
Niederschlagsmenge
5,4 l/m²
Sonnenscheindauer
0h
Morgen
16°
17°
10°
Übermorgen
16°
18°

Empfohlene Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Öffnungszeiten

Informationen zu den aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier »

Kontaktadresse

Kirche St. Peter und Paul 
Eginostraße 12
78479 Reichenau
Deutschland

www.kath-reichenau.de

Passende Ausflugsziele und Führungen

St. Peter und Paul Kirche auf der Insel Reichenau am Bodensee

UNESCO Weltkulturerbe Insel Reichenau

Die Insel Reichenau im Bodensee, seit dem Jahr 2000 UNESCO-Weltkulturerbe, ist ein herausragendes Zeugnis von religiöser und kultureller Rolle eines großen Benediktinerklosters des Mittelalter.

UNESCO Welterbe Insel Reichenau am Bodensee

Führungen in den romanischen Kirchen der Reichenau

St. Georg, ehem. Stiftskirche. Baukörper Ende 9. Jh. Im Langhaus Wandbilder um 1000. Münster St. Maria und Markus, ehem. Klosterkirche der Benediktinerabtei Reichenau. Um 724 an dieser Stelle erste...