Kulinarische Schifffahrt mit Fisch und Wein

02 Juli 2018
von Sarah Auer, Uhldingen-Mühlhofen Expertin
www.seeferien.com
„Denn wer weiß schon, dass eine Forelle gar keine richtigen Gräten hat.“

Ein Gläschen Wein, ein leckerer Happen Fisch und die herrliche Abendstimmung am Bodensee – all das konnten wir an Bord der „MS Uhldingen“ genießen.  Gewappnet mit einem leichten Jäckchen mache ich mich auf den Weg zum Hafen in Unteruhldingen. Heute ist ein schöner, warmer Sommerabend und ich freue mich schon auf meine bevorstehende Kulinarische Schifffahrt mit Fisch und Wein.

Um 18:15 Uhr beginnt das Boarding und ich suche mir an diesem herrlichen Sommerabend einen schönen Platz an Deck des Schiffes. Um 18:30 Uhr können wir dann endlich in See stechen und unseren genüsslichen, kulinarischen Abend mit Fisch und Wein beginnen. Vorbei an Rebhängen und wunderschönen Ausblicken auf die Birnau und das Bodenseeufer wird unsere Fahrt 90 Minuten dauern und uns nebst tollen Aussichten vom Wasser aus, auch kulinarisch verwöhnen. Mit an Bord neben Fisch und Wein: Uhldinger Berufsfischer Andreas Geiger, welcher uns die Fahrt über begleitet und uns mit Informationen rund ums Thema Fisch versorgt.

Wir beginnen mit einem Gläschen Müller-Thurgau des Weinguts Markgraf von Baden, der Wein ist typisch für die Bodenseeregion und passt mit seinem fruchtigen Aroma hervorragend zum Bodenseefisch. Dieser Seewein wird uns mit leckeren Fischhäppchen kredenzt. Was es für Fischhäppchen gibt? Andreas Geiger erzählt uns, dass er diese vormittags fängt. Fangfrisch kommt also das auf den Tisch, was er zuvor gefangen hat. Frischer geht’s nicht mehr. Nebst diesen Köstlichkeiten erfahren wir von Traditionsfischer Andreas Geiger allerhand Wissenswertes rund um die Bodenseefischerei, seinen Alltag und die Fischsorten im Bodensee. Denn wer weiß schon, dass eine Forelle keine richtigen Gräten, sondern nur Rippen besitzt und dass man sich folglich daran auch nicht verschlucken kann? Oder, dass Salami fetter als Aal ist? An Deck des Schiffes breitet er unterdessen ein originales Fischernetz aus und erklärt uns neben Maschengröße und Material der Netze auch welche Netze er fürs Fischen braucht - nämlich Treibnetze, Tiefnetze und Reusen. Hilfreiche Tipps fürs Fisch filetieren gab er uns ebenfalls und so schipperten wir dem Sonnenuntergang entgegen. Nach dem Gläschen Müller-Thurgau, einem typischen Seewein, wird uns noch ein Glas Spätburgunder ausgeschenkt. Das kräftige Kirschrot des Weines und der fruchtige Beerenduft harmonieren mit dem lauen Sommerabend und dem Sonnenuntergang am Horizont. Diesen Abend hätte ich mir nicht schöner vorstellen können und gehe vergnügt mit tollen Erinnerungen an diesen Ausflug von Bord des Schiffes.

Im Jahr 2018 findet die Kulinarische Schifffahrt am 27. Juli, 10. August und 31. August statt.

Empfohlene Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Ca. 90 Minuten

Kontaktadresse

Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen, Ehbachstraße 1, 88690 Uhldingen-Mühlhofen, Deutschland