Klosterkirche Birnau am Bodensee

Eine Reise in die Zeit des Barock

Kirchen, Klöster, Kleinode - ein wahres Schatzkästlein an barocken Sehenswürdigkeiten tut sich in der Bodenseeregion auf. Besichtigen Sie das erste Barockbauwerk am Bodensee, den Martinsturm in Bregenz. Lassen Sie sich in St.Gallen von dem berühmten Barocksaal der Stiftsbibliothek überraschen und schlendern Sie anschließend bei einer Stadtführung durch die verschlungenen Wege der Stadt. Das Neue Schloss Meersburg beeindruckt noch heute mit ihrem monumentalen Treppenhaus und mit einem überwältigenden Panoramablick über den Bodensee. Auch die Wallfahrtskirche Birnau gilt als Barockjuwel am Bodensee. Ganz in der Nähe finden Sie das Kloster Salem, welches zu den schönsten Kulturdenkmälern am Bodensee zählt. Fahren Sie weiter nach Weingarten und erfahren Sie mehr über die Weingartener Kloster- und Stadtgeschichte mit der "Schwäbischen St. Peter" - Deutschlands größte Barockbasilika besucht. Und entdecken Sie ausserdem die wahrscheinlich schönste Dorfkirche der Welt St. Peter und Paul in Steinhausen. Abschließend begeistert Sie das Kloster Schussenried mit einem der wohl schönsten barocken Bibliothekssäle Süddeutschlands.

Bilder & Videos

Tourenvorschlag

Ihr Bodensee-Erlebnis für 4 Tage

1. Martinsturm Bregenz, Österreich
Der Martinsturm mit Martinskapelle war das erste Barockbauwerk am Bodensee und ist historisch gesehen im Zusammenhang mit der mittelalterlichen Stadtgründung einzuordnen, welche auf die Grafen von Montfort in der Mitte des 13.Jahrhundert zurückgeht.

Erlebniszeit: 1 Std

2. Stiftsbezirk St.Gallen, Schweiz
Die barocke Kathedrale mit ihrer Doppelturmfassade ist das Wahrzeichen der Stadt St.Gallen und eine der letzten monumentalen Klosterbauten des Barocks. Das Herzstück des Stiftsbezirks bildet die Stiftsbibliothek. Der Barocksaal der Stiftsbibliothek überrascht durch seine reiche Rokoko-Ausstattung.

Erlebniszeit: 2-3 Std

3. Stadtführung „Enge Gassen - prunkvolle Erker“ St.Gallen
Auf verschlungenen Pfaden durch die charmante Altstadt bekommen Sie Einblick in das tägliche Leben vom Mittelalter bis heute. Sie erfahren, warum es keine Stadttore mehr gibt und wieso wir noch heute 111 Erker in der Altstadt vorfinden.

Erlebniszeit: 2 Std

4. Neues Schloss Meersburg
Das barocke Schlossensemble bietet einen grandiosen Blick über den Bodensee und lädt ein zu einer spannenden Entdeckungsreise durch das prächtige Treppenhaus nach Balthasar Neumann, den majestätischen Spiegelsaal und das Schlossmuseum in der Beletage.

Erlebniszeit: 2 Std

5. Basilika Birnau
Die als „Basilika Birnau“ bekannte Kirche St. Marien erhebt sich am Nordufer des Bodensees. Die Wallfahrtskirche ist ein Barockjuwel, welche an der Westroute der Oberschwäbischen Barockstrasse liegt. Sie erhielt eine reiche barocke Ausstattung mit beeindruckenden Fresken sowie Stuckaturen, Altären und Skulpturen.

Erlebniszeit: 1 Std

6. Schloss Salem
Kloster Salem zählt zu den schönsten Kulturdenkmälern am Bodensee. Die einst mächtige Abtei der Zisterzienser vereint gotische Würde mit barocker Pracht. Im 19. Jahrhundert machten die Markgrafen von Baden die riesige Klosteranlage zu ihrem Schloss.

Erlebniszeit: 2 Std

7. Historische Stadtführung inkl. Besuch der Barockbasilika Weingarten
Bei einem Streifzug durch die Weingartener Kloster- und Stadtgeschichte wird natürlich auch das "Schwäbische St. Peter" - Deutschlands größte Barockbasilika besucht. Die monumentale Fassade geht auf den italienischen Architekten Donato Frisoni zurück.

Erlebniszeit: 2-3 Std

8. Besichtigung der Wallfahrtskirche Steinhausen 
Man sagt, die Pfarrkirche St. Peter und Paul sei die Schönste Dorfkirche der Welt. Majestätisch und fast unwirklich ragt sie über den kleinen Ort Steinhausen. Der lichtdurchflutete Innenraum überwältigt mit kunstreichen Verzierungen, Stuckarbeiten und Deckenfresken.

Erlebniszeit: 1 Std

9. Kloster Bad Schussenried
Kloster Schussenried begeistert mit einem der schönsten barocken Bibliothekssäle Süddeutschlands. Die einstige Prämonstratenserabtei im Herzen von Oberschwaben bietet ein anschauliches neues Klostermuseum und ein attraktives Ausstellungsprogramm.

Erlebniszeit: 2 Std

Tipp: Barock geniessen
Opulent Speisen, wie am fürstlichen Hofe? Ja und nein! Denn in einigen oberschwäbischen Lokalen kann man auch heute noch speisen, wie zu Zeiten König Ludwig XIV. Zubereitet werden die Köstlichkeiten nach Originalrezepten, natürlich auf den modernen Gaumen abgestimmt.

Information

Übernachtungen: 3 Übernachtungen

Fortbewegung: Der Transfer zwischen den Stationen kann am besten mit dem eigenen PKW vorgenommen werden.

Kontakt

Internationale Bodensee Tourismus GmbH
Hafenstr. 6
78462 Konstanz
Deutschland

Tel.: +49 7531 909490
info@bodensee.eu
Auf Karte anzeigen

Ausgewählte Ausflugsziele

Stiftsbibliothek in St.Gallen in der Nähe vom Bodensee

UNESCO Weltkulturerbe Stiftsbezirk St. Gallen

1983 wurden die St. Galler Stiftskirche, die Stiftsbibliothek und die dazugehörigen Klostergebäude, kurz der St. Galler Stiftsbezirk, zum „UNESCO Weltkulturerbe“ ernannt. Das prunkvolle und...

Klosterkirche Birnau

Hoch über dem See und inmitten malerischer Weinberge erhebt sich der rosa-weiße, schlanke Turm der prunkvollen Barockkirche Birnau. Schon auf der Aussichtsplattform vor der Kirche ahnt man, warum...

Kloster und Schloss Salem am Bodensee

Kloster und Schloss Salem

Inmitten großzügiger Park- und Garten- anlagen liegt das ehemalige Zisterzienserkloster und heutige Schloss Salem. Es gelangte 1802 in den Besitz der Mark- grafen von Baden und gehört seit...

Neues Schloss Meersburg am Bodensee

Neues Schloss Meersburg

Das Neue Schloss Meersburg hat seit seiner Erbauung 1710 nichts an Schönheit eingebüßt und besticht durch seine barocke Pracht. In der Beletage wird die Wohn- und Lebenskultur der...